Katie Vida, Shelly, Videoführung Feb22 7pm Feb23 11&3

Galerie Hell
Spittastraße 2
lichtenberg
10317 Berlin

HELL ist eine helle und cuntiche kommerzielle Konzeptgalerie, die 2019 eröffnete. Sie zeigt feministische Kunst durch Ausstellungen, Publikationen und Künstlerresidenzen in Lichtenberg, Berlin. Die Galerie hervorhebt die schöne Absurdität geschlechtsbezogener Angst und lenkt den Blick auf Ungleichheit in den künstlerischen, privaten und öffentlichen Bereichen. Ein Teil des Programms ist die Unterstützung internationaler Künstlerinnen durch eine traditionelle Galerie. Ein weiterer Teil des Programms ist die Nicht-Unterstützung nicht-internationaler, nicht-weiblicher Nicht-Künstler durch eine nicht-traditionelle Galerie.

HELL ist 30 Quadratmeter mit einem Schaufenster und einer Raucherveranda. HELL ist im Erdgeschoss eines neuen Baugemeinschaftsprojekts Spittastr. 2 in Victoriakiez zwischen S-Bahn Ostkreuz und S-Bahn Nöldnerplatz. The Master and Commander of HELL is Alexis Knowlton
In Hell, artists are paid not to show art. Artists are not required to do anything in Hell. Art is forbidden at exhibition openings.

Eine Liste der gezeigten Künstler oder Informationen zu kaufen finden Sie in Hell's "Journal"

Enfer

BGRffLB220720181000Di1980DEA physically embodied human subject that is endlessly divisible and reducible to data representations via the modern technologies of control, like computer-based systems.